Was ist ein Brickfilm?

Ein Brickfilm ist ein Film der mit der sogenannten Stop Motion Technik gemacht wird.

Man legt viele Bilder in diversen Programmen hintereinander und bekommt so eine Animation wie bei einem Daumenkino.

Es gibt schon sehr viele "Brickfilmer" weltweit. 

Du willst auch Filme machen?

Mehr Info zu den Brickfilmen: Bricktrick

Was ist Stop-Motion?

Stop-motion ist eine Art von Animation. Es werden ganz viele Bilder, die vorher geschossen werden schnell hintereinander abgespielt wodurch eine Bewegung entsteht. Um professionelle Filme zu produzieren erfordert es viel Aufwand und Konzentration. Man schießt Fotos, bewegt die Figur ein wenig, schießt wieder ein Foto etc......

Am Schluss wird dann noch Musik und Sounds hinzugefügt.Tadaa ein Brickfilm ist enstanden.

Beispiele für Brickfile *KLICK*

Was braucht man für einen Brickfilm?

Als erstes braucht man einen kleinen/großen Vorrat an Lego oder anderen Klicksteinen,

was ja fast jeder besitzt. Eine Kamera oder eine Webcam, zum schießen der Fotos 

und ein Programm, welches die fertigen Fotos aneinander reiht und Texte erstellen, Musik und Sounds hinzufügen kann. 

Gedult und Zeit sind für einen schönen Film natürlich auch notwendig.


Wie kann man seinen Brickfilm bekannt machen?

Heute gibt es viele Möglichkeiten seine Brickfilme/Fotos zu teilen und der Welt zu zeigen wie zum Beispiel:

Youtube, was ja jeder kennt.

Twitter

Facebook

Google+

Sevenload

Oder auf diversen "Brickfilmforen" wie:

Brickboard, das größte Deutsche Brickfilm Forum.

imperiumdersteine, ein eher Star Wars orientierteres Forum

und

BrickTrick 

Ein interaktives Video ist ein lustiges Video, bei dem der Zuseher entscheiden kann, wie das Video weitergeht, meist muss die Person jedoch ein Ziel erreichen.

Unsere interaktiven Videos:

Ein Kuhles Abenteuer

Tobanga